Liebster Award

Als erstes möchte ich mich herzlich bei Katie von http://www.katiesview.de für die Nominierung bedanken. Ja, der Beitrag heute ist anders als alle anderen, aber gerade das macht es doch so spannend.

DARUM GEHT ES:

Der Liebster Award unterstützt vorallem neue Blogs um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber natürlich ist es auch für alte Hasen eine gute Möglichkeit noch bekannter zu werden. Der Liebster Award ist eine Vernetzung zwischen den Bloggern. Es funktioniert ganz einfach. Man wird nominiert, beantwortet die gestellten Fragen, stellt selbst wieder Fragen und nominiert erneut Blogs für den Liebster Award.

Fragen & Antworten:

1.) Wann hast du begonnen zu bloggen?

Ich habe letztes Jahr im August angefangen zu bloggen. Eigentlich war es schon länger geplant, aber da ich etwas unter Perfektionismus leide habe ich lange recherchiert, gewartet, da ich eigentlich ein Forum dazu haben wollte, ein Logo und eine tolle Promotion für den Start. Irgendwann hat mich dann meine Geduld verlassen und ich habe einfach angefangen. Wie man sieht, ist es auch immer noch das einfachste was man sich zusammen basteln kann, aber für den Anfang erfüllt es seinen Zweck. Und ein Logo habe ich jetzt auch 😉

2.) Was motiviert dich und lässt dich dran bleiben?

Ich schreibe für mein Leben gern und kam recht spät auf die Idee meinen Beruf (Kleinkinderzieherin) mit meiner Leidenschaft dem schreiben zu verbinden. Da ich jeden Tag mit Kindern zu tun habe und sich auch jeden Tag andere Fragen stellen ist es auch einfach jede Woche ein Thema zu finden.

3.) Wie lautet deine Message, was möchtest du in der Welt verbreiten?

Die Leute sollten anfangen sich und ihre Methoden zu hinterfragen, gerade zu dem Thema Erziehung. Viele begreifen nicht, dass Erziehung vom ersten Tag wichtig ist und man sich bereits vor der Geburt Gedanken machen möchte, was man seinem Kind mitgeben will. Der Grundstein für später wird in den ersten  4. Lebensjahren gelegt. Ich würde mir sehr wünschen, dass die Eltern wieder Eltern sein würden, anstatt die  „Kumpels“ ihrer Kinder.

4.) Was war bislang in Bezug auf das Bloggen deine größte Herausforderung?

Den richtigen Ton zu treffen. Ich schreibe und bin sehr direkt, dass hat hier in der Schweiz schon zu etlichen Problemen geführt. Eine Mutter in einem Schweizer Forum schrieb mir mal wie unglaublich von oben herab und arrogant ich wirke. Mir war und ist nicht bewusst, dass sowas durch das geschriebene Wort transportiert werden kann um ehrlich zu sein. Denn ich möchte nicht belehren sondern Möglichkeiten aufzeigen, die Menschen zum Nachdenken bewegen sollen.

5.) Wofür brennst du? Was ist deine größte Leidenschaft?

Gedichte schreiben, Literatur allgemein, Hesse hat es mir besonders angetan. Bücher im grossen ganzen. Ich lese seid dem ich 6 Jahre alt bin und habe meine Freude an den Büchern immer bei behalten. Die Astro- und Quantenphsyik hat es mir auch sehr angetan. Wobei ich mir noch sehr sehr viel Mathematisches aneignen muss um gewisse Dinge besser verstehen zu können.Allgemein würde ich sagen, dass Wissen, mir Wissen aneignen meine grösste Leidenschaft ist neben dem geschriebenen und gereimten Wort.

6.) Deine besten Strategien für´s Dranbleiben?

Ich verstehe die Frage nicht. Es ist meine Leidenschaft, das läuft von alleine. Ganz unter uns…Ich habe noch 2. andere Blogs. Einen der einen schärferen Ton hat als der hier und einen anderen zum Thema: „Hochsensibilität“ und eine Gedichte Seite auf Facebook auf der ich auch oft  veröffentliche.

7.) Was inspiriert dich für den nächsten Artikel?

Der Alltägliche Wahnsinn mit Kindern, Eltern, anderen Pädagogen. Jeden. Tag. Immer.

8.) Was soll am Ende des Jahres mit deinem Blog erreicht sein?

Viel Austausch mit anderen und klar, viele interessierte Leser. Eine Idee wäre es den Blog evtl als Ebook zu veröffentlichen.

9.) Welche Blogs liest du am liebsten?

Blogs über Erziehung, Eltern, Literatur, Reisen…zu mehr fehlte mir auch die Zeit, da mich Bücher über Astrophysik zu sehr in beschlag nehmen.

10.) Worin liegt dein größtes Potential?

Ich bin Neugierig, Zielstrebig und Ehrgeizig…und sehr sturr wenn ich etwas erreichen möchte.

11.) Jemand schenkt dir 1 Million Euro! Würdest du immer noch bloggen? Was würde sich verändern?

Klar, warum seine Leidenschaft aufgeben nur wegen dem Geld? Ich würde einen Teil gut anlegen, erst mal die Welt bereisen, weiter schreiben. Einen Verlag gründen der junge Schreiberlinge fördert. Ein Haus kaufen  mit grossem Garten an einem See, in dem ich Pflegekinder aufnehmen und ihnen ein liebevolles Zuhause ermöglichen würde. Ausserdem Projekte fördern um Kindern in anderen Ländern Bildung zu ermöglichen.

       REGELN

    • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
    • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
    • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
    • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
    • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
    • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
    • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.

Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.

liebster-award

Fragen an euch:

  1. Warum schreibst du?
  2. Warum gerade ein Blog?
  3. Welcher Mensch inspiriert dich?
  4. Welches Buch hat dein Leben verändert?
  5. Wenn du eine Zeitmaschine hättest wohin würdest du reisen?
  6. Würdest du etwas in deinem Leben rückgängig machen wollen?
  7. Wenn du dir eine Superkraft aussuchen könntest, welche wäre es?
  8. Du wärst König/Königin der Welt für einen Tag, was würdest du ändern?
  9. Was bedeutet dir Geld?
  10. Glaubst du eher an Aliens oder Gott?
  11. Wenn du dich mit 10 Wörtern beschreiben müsstest, welche wären es?

 

Die Nominierten sind:

Ute                         http://bleibmotiviert.de

Anne                      http://www.mewasabi.com/

Laura                       http://placeless.de/

Josephine              http://jo-tanzt.de

Ulrike                    http://einkochhelden.de

Anna                      http://rocknrollstuhlblog.wordpress.com

Daniela                  http://paedtchwork.blogspot.de

Tina                       http://ecovienna.com

Bettina                   http://tlese.wordpress.com

Claudia                  http://kuerzewuerze.blogspot.de

Silke                      http://kultmama.de

 

Danke fürs mitmachen und viel Spass =)

 

Schönes Wochenende

 

Nanny Anny

 

21 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Hallo Liebes, vielen Dank das du mitmachst! Toller Artikel der viel Einblick in dein Leben zeigt 🙂
    Ich bin absoluter Fan von deinem Blog und kannst kaum erwarten bis ein neuer Artikel kommt!!
    Schönes Wochenende 🙂

    Katie

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Liebster Award – Silkes Reisewelt

  3. Pingback: Liebster Award: Mehr über mich : Me Wasabi

  4. Pingback: Was bedeutet eigentlich Geld & sind Aliens cooler als Gott? #LiebsterAward ⋆ Placeless

  5. Pingback: 11 FRAGEN, 11 ANTWORTEN – LIEBSTER AWARD | ECO VIENNA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s