4

2. Jahre Nanny Anny

Am 27. August 2015 schrieb ich meinen ersten Artikel hier. Wahnsinn wie schnell die Zeit verging! Ich möchte mich bei allen Lesern und vor allem den Abonnenten bedanken, dass ihr mich nun schon so lange begleitet.  Für den tollen Austausch und das Feedback.

Hier hat sich nicht so viel verändert, da der Blog eigentlich nur als Inspiration, Hilfe und Anregung für Eltern gedacht war und keine Gewinnabsichten hatte.  Es haben sich aber rund um die Blogs tolle Kooperationen ergeben und ich habe viele verschiedene, interessante Menschen kennengelernt.

In Zukunft werde ich Kindern, die aus „schwierigen“ Familienverhältnissen kommen und leben, eine Stimme geben, da ich ähnliches in der Kindheit erlebt habe. Eltern und die Gesellschaft muss dafür sensibilisiert werden, denn mancher Missbrauch ist nicht sichtbar! Weiters werdet ihr in den nächsten Wochen erfahren.

 

Auch weitere Blog Paraden sind geplant um das Thema Kinder & Erziehung.

 

Auf viele weitere Jahre,

 

 

Nanny Anny ❤

8

Alle Beiträge zur Blogparade „Was wurde aus deinen Kindheitsträumen?“

Wie unglaublich schnell zwei Monate vergehen können! Gestern endete meine Blogparade und ich darf euch nun in der Zusammenfassung alle Beiträge präsentieren. Es waren sehr interessante Einblicke in verschiedene Kindheitsträume und ich danke allen für die intimen Einblicke in ihre Welt.  ❤

 

Fangen wir an mit dem Beitrag von:

Big Bear Planet, der einen ganz witzigen Artikel für uns geschrieben hat.

The life of A – ihr Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar, da Anna technische Schwierigkeiten hatte. Sorry! Einen kleinen Auszug, könnt ihr aber noch bei mir nachlesen, hier.

Einen sehr ausführlichen Blogbeitrag, mit ein paar interessanten Gedankenanstössen findet ihr hier von Sebastian, der den Blog Reiki Ausbildung Hamburg   führt.

 „Thelifeisapresent“ führt Stefi, und auch sie teilt mit uns ihren Kindheitstraum. Sie wollte nämlich immer Erzieherin werden, aber lest selbst.

„Bianca bloggt“, ihre Träume liessen sich fast alle erfüllen, bis auf den einen…

„Sind Kindheitsträume nur Schäume?“ fragt sich Ela und hat auch ihren Artikel zur Blogparade eingereicht.

Bernd schrieb und auch einen Beitrag und mich hat er zutiefst berührt.

 

Und meinen Artikel findet ihr hier

 

Schönen Sommer und wir lesen uns spätestens im September wieder 😀

 

Liebe Grüsse aus Berlin,

 

Nanny Anny