4

2. Jahre Nanny Anny

Am 27. August 2015 schrieb ich meinen ersten Artikel hier. Wahnsinn wie schnell die Zeit verging! Ich möchte mich bei allen Lesern und vor allem den Abonnenten bedanken, dass ihr mich nun schon so lange begleitet.  Für den tollen Austausch und das Feedback.

Hier hat sich nicht so viel verändert, da der Blog eigentlich nur als Inspiration, Hilfe und Anregung für Eltern gedacht war und keine Gewinnabsichten hatte.  Es haben sich aber rund um die Blogs tolle Kooperationen ergeben und ich habe viele verschiedene, interessante Menschen kennengelernt.

In Zukunft werde ich Kindern, die aus „schwierigen“ Familienverhältnissen kommen und leben, eine Stimme geben, da ich ähnliches in der Kindheit erlebt habe. Eltern und die Gesellschaft muss dafür sensibilisiert werden, denn mancher Missbrauch ist nicht sichtbar! Weiters werdet ihr in den nächsten Wochen erfahren.

 

Auch weitere Blog Paraden sind geplant um das Thema Kinder & Erziehung.

 

Auf viele weitere Jahre,

 

 

Nanny Anny ❤

0

1. Jahr Nanny Anny !

Was ist besser als Geburtstag zu feiern? 2.mal Geburtstag zu feiern, an einem Tag! Am 27.08 wurde nicht nur Wasmansonichtsagendarf.com 1. Jahr alt, sondern auch der NannyAnny.net Blog. Yipee! Ein Jahr, Höhen und Tiefen, aber vor allem Höhen, ein Jahr das geprägt war von Arbeit, Arbeit & Arbeit. Aber nun, da es sich mehr oder minder dem Ende neigt, kann ich voller Überzeugung sagen: Es hat sich gelohnt!

Ich habe SVEB1 (Kursleiterin) Diplom in der Tasche, darf mich nun Berufsbildnerin nennen und Birkenbihl Practicioner 1. (auf dem Weg gerade zum Practicioner 2. und dem Birkenbihl Master) letztes Jahr noch auf der Couch ihre Videos angesehen – heute bereits 4.Module absolviert. In einem Jahr kann viel passieren, auch wenn es schnell an mir vorbei zog =) Nur mein kreatives Schreiben im Fernstudium musste etwas pausieren, da es dann doch alles zusammen zu viel wurde. Vielleicht haben sich einige gefragt, warum der Blog eine etwas längere Pause gemacht hat…das wäre dann die Erklärung. All das, plus der 2.te Blog ist eben immens viel Arbeit!

Beruflich hat sich nichts verändert, ich betreue immer noch meine zwei lieben Mädels, bin immer noch in der Erwachsenenbildung als Deutschlehrerin unterwegs und habe am Weekend immer noch hier und da das Zapfzepter in der Hand im Kulturzentrum Horgen.

In Zukunft werde ich hier weiterhin min. einmal in der Woche Beiträge veröffentlichen. Weiterhin die Augen für euch offen halten, sei es nun DIY Projekte, Backideen (Pinterest) oder Ausflugstipps,  Schöne Dinge und Impressionen, (Instagram), die neusten Studien usw. Ihr findet mich hier auch auf Facebook.

Ich möchte mich für eure Treue bedanken, die tollen Kommentare und den Austausch. Ausserdem suche ich Blogs die sich mit dem Thema Kinder, Reisen mit Kindern, Pädagogik, Partnerschaft, Basteln, Kochen, Backen, DIY beschäftigen für ein Blogverzeichnis hier auf meiner Seite, da vernetzung nie Schaden kann. Alles was ihr tun müsst – schickt mir eine Nachricht unter M.Poppins@gmx.ch und ich verrate euch dann wie es weiter geht. Ich freue mich auf viele, weitere tolle Momente mit euch!

 

Herzlichst,

 

Nanny Anny

 

2

Ade Sommerpause!

So meine lieben, die lange Sommerpause ist vorbei! Sie hat dann doch länger angehalten wie geplant, doch statt irgendwas zu berichten, weil Sommerloch, habe ich mich entschlossen den Blog noch etwas länger schlummern zu lassen.

Was ist passiert in den letzten Monaten werdet ihr euch fragen

Ich habe mein SVEB1 Diplom (Kursleiterin) erworben und darf mich nun offiziell auch Berufsbildnerin nennen, ausserdem Birkenbihl Practicioner 1. (Yipee..nur noch 3. Module bis zum Practicioner 2 und dann weiter zum Birkenbihl Master).

Der böse Zwillingsblog verbuchte Erfolge im Schweizer TV, wo ich auch ein kleines Interview gegeben habe. There is more to come! Ausserdem habe ich eine kleine Lesung in einem Zürcher Cafe gehalten, wo ich aus Hermann Hesses „Siddharta“ gelesen habe und zwei meiner Gedichte. Es war sehr schön und auch mein Lampenfieber verschwindet immer mehr. Bzw. ist es eher diese seltsame Beklemmung wenn ich eigene Gedichte vorlese, die ich überwunden habe.

Ich war in den Ferien, habe aufregende Menschen kennengelernt, und entspannte Momente genossen. Ausserdem feiern meine Blogs in 4. Tagen  ihr 1.jähriges! Wahnsinn wie die Zeit verging, unglaublich viel ist seit dem passiert.

Nun, so ist die Sommerpause nun vorbei und ihr dürft wieder wöchentlich mit neuen Beiträgen rechnen. Auch im zweiten Jahr werde ich dem Slowblogging treu bleiben, da bei zwei Blogs und einem vollen Terminkalender weiterhin keine Zeit bleibt öfter wertvollen Content zu erstellen.

Ich danke euch herzlich für die Treue das letzte Jahr und die Geduld. Euren Input, Feedback und Kommentare ❤
 

Herzlichst,

 

Nanny Anny