2

„Was wurde aus deinen Kindheitsträumen“ – Blogparadenbeitrag

Die liebe Steffi von „Thelifeisapresent“ hat einen Beitrag zu meiner Blogparade „Was wurde aus deinen Kindheitsträumen geschrieben:
„Einerseits musste ich in mich gehen, um überhaupt einmal herauszufinden, was genau meine Kindheitsträume waren und andererseits was bis heute daraus geworden ist. Nach längeren Überlegungen sind mir Dinge eingefallen wie…

Weiterlesen

9

„Mein Kind kann schon mit 5. Jahren lesen!“

„Mein kleiner Prinz konnte schon mit 5. Jahre lesen. Mensch, was waren wir stolz, er war schliesslich der einzige in seinem Alter der das Lesen beherrschte. Wir übten täglich mit ihm, ausserdem auch schreiben. Ein Jahr später als er in die Schule kam, berichtete seine Lehrerin, dass er ständig den Unterricht störte, schwätzte oder sonstigen Blödsinn veranstaltete. Sie meinte er wäre unterfordert. Dabei meinten wir es nur gut und wollten ihm durch die früher Förderung nur einen Vorteil verschaffen!“

So oder so ähnlich könnten einige Gespräche demnächst ablaufen, denn es wird immer mehr zum Trend, dass Kinder bereits vor Schulanfang lesen und schreiben lernen. Wenn nicht in der Preschool dann zu Hause. Allerdings bedenken die Eltern dabei wenig, dass es absolut kein Vorteil bringt, sondern die Kinder sich langweilen in der Schule, anfangen den Klassenclown zu spielen und sonst wie der Unterricht stören. So können sie schnell zum Aussenseiter werden.

Weiterlesen