0

„Was wurde aus deinen Kindheitsträumen“ – Blogparadenbeitrag

Sebastian von Reiki Ausbildung Hamburg  hat mir heute seinen Beitrag zur meiner Blogparade „Was wurde aus deinen Kindheitsträumen?“ zugesendet. Danke Sebastian für den tollen Beitrag!  Ein sehr gelungener, ausführlicher Artikel mit wertvollem Inhalt und Anregungen, aber lest selbst:

MEIN MEDITATIVER GEISTESBLITZ – WIE ICH EINEN KINDHEITSTRAUM WIEDER ENTDECKTE

Da viel mir als erstes wichtiges Erlebnis ein, das ich vor ein paar Wochen hatte:

Weiterlesen

25

BLOGPARADE: Was wurde aus deinen Kindheitsträumen?

Hallo ihr lieben!

Ich dachte, es wäre mal wieder Zeit für eine Blogparade, pünktlich zum Weltkindertag.

Das Thema soll sein:

Was wurde aus deinen Kindheitsträumen?

Denn wir alle waren mal Kinder und wir alle hatten mal besondere Vorstellungen, wie das Leben als erwachsener aussehen soll. Die einen träumten davon Arzt oder Pilotin zu werden, die anderen wollen Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau oder „irgendwas mit Menschen“ machen. Was sahen diese Träume aus? Und was wurde aus ihnen?

Weiterlesen

0

Willkommen 2017!

Vorsätze

Ich hoffe ihr seid gut reingerutscht =) Bei mir war es sehr entspannt und ruhig, was man so von den darauffolgenden Tagen nicht sagen konnte. Ja, was steht dieses Jahr an? Ich werde mich mehr um den Blog kümmern müssen, denn durch die Sendung und den andere Blog fiel der hier echt spärlich aus. Ich werde anfangen mit Checklisten für die Jahreszeiten. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr hier bald. Auch ein paar Gastblogger wird es wieder geben, auch ich werde mich mal als Gastbloggerin probieren und auch mal an Blogparaden teilnehmen.

Weiterlesen

5

Überwachung? Nein, danke!

Diese Woche verfolgte ich gespannt eine Diskussion in einer deutschen Facebook Gruppe für Eltern. Da fragte eine Mutter nach, ob denn jemand bereits Erfahrung hatte mit einer GPS Uhr für Kinder für schlappe 160 Euro. Das Ding sah putzig aus, ich geb es ja zu. Aber die Funktion und die Kommentare die ich zu Gesicht bekam waren es weniger…

„…Und meine Mutter meinte, wir sind früher auch ab 4-5 Jahren im Dorf rumgezogen und hätte sie die Möglichkeit gehabt zu erfahren wo wir stecken, hätte sie es auch gern genutzt, so hatte sie halt immer ein mulmiges Gefühl und konnte nicht gescheit denken bis wir wieder da waren…

Weiterlesen